Herzlich Willkommen


 Liebe Leserin, lieber Leser,

 

 

die Corona Thematik der vergangenen Monate bestimmt auch heute noch alle Lebensbereiche, die unkalkulierbare Dynamik des Virus beschert uns weiterhin Unbehagen.

Geplante, oft schon bis ins Detail vorbereitete Aktivitäten in unseren Vereinen, unter anderem 100-Jahr-Feiern wurden abrupt beendet, das Vereinsleben ist auf unbekannte Zeit ausgesetzt.

Auch wir, der Dachverband der Oberallgäuer Gartenbauvereine, konnten auf einen lebendigen Terminplan für das Jahr 2020 verweisen. Weiterbildungen oder Einsteigerseminare für Gartenfreunde und Neustarter mussten ebenso abgesagt werden wie gesellschaftliche Höhepunkte, z.B. der geplante Garten- und Handwerkermarkt, die Besichtigung der Privatgärten beim Tag der offenen Gartentüre und die geselligen Wochenenden mit hausgemachten Köstlichkeiten im Lehrgartencafé.

Die Durchführung der Kreisblumenschmuckprämierung, die dieses Jahr zum ersten Mal in der Geschichte des Kreisverbandes gemeinschaftlich von allen Oberallgäuer Gartenbauvereinen organisiert ist, steht bedauerlicherweise noch in den Sternen.

Dennoch richten wir den Blick nach vorne: am 13./14. Juni 2020 werden wir die Tore des Lehrgartens zur Rosenblüte eröffnen. Mit den aktuellen Sicherheitsstandards laden wir Sie herzlich ein, die Schönheit und Vielfalt unseres Gartens zu begutachten. Die Bewirtung werden wir den öffentlichen Richtlinien anpassen.

 

Ich wünsche uns allen Gelassenheit und Zuversicht und das Vermögen sich über die vielen Glücksmomente zu freuen, die uns unser Garten und die Natur schenken.

 

 

 

 

Herzlichen Dank!

 

Roswitha Weißenbach

1. Vorsitzende